Spahn fordert 14 Euro Pflege-Mindestlohn - Sozialstation Mobil

Spahn fordert 14 Euro Pflege-Mindestlohn

 in der Kategorie Neuigkeiten

Der Forderung nach 14 € pro Stunde Mindestlohn für Pflegekräfte wird sich sicherlich fast jeder anschließen können.
Solange der Minister aber nicht erklärt, woher das Geld für höhere Löhne kommen soll, und offenbar der Meinung ist, unterschiedliche Lohnniveaus für Hilfskräfte und Fachkräfte seien etwas Neues, bleibt es nur ein Statement zum Wohlfühlen im Sommerloch. Und wenn nachhaltige Politik aus dem berühmten „Bohren dicker Bretter“ besteht, sind solche Ankündigungen letztlich ein Populismus der Mitte.
Bei unseren Verhandlungen auf Landesebene erleben wir gerade, dass die Krankenkassen gar nicht daran denken, spürbare Gehaltserhöhungen für die Pflegefachkräfte über Vergütungserhöhungen für die HKP-Leistungen zu refinanzieren. Da werden wir wohl im Herbst mal wieder auf die Straße gehen müssen.

Hier geht es zum Artikel

Andere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt