Nur nicht den Kopf hängen lassen! - Sozialstation Mobil

Nur nicht den Kopf hängen lassen!

 in der Kategorie Neuigkeiten

Die Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen berichtet aktuell über eine Umfrage des Deutschen Gewerkschaftsbunds zu den Arbeitsbedingungen in der Pflege. Das Ergebnis ist erwartbar unbefriedigend: Fast die Hälfte der befragten Pflegekräfte erklärt, aufgrund der Arbeitsbelastung weniger gut pflegen zu können, als sie es wollen. Darunter leiden am Ende natürlich auch die Pflegebedürftigen.

Was ist zu tun? Auch wenn die derzeitige Bundesregierung hier immer noch anderer Meinung zu sein scheint: Pflegekräfte lassen sich nicht einfach verordnen. Statt dessen müssen über spürbare Vergütungserhöhungen auch die Gehälter spürbar erhöht werden; müssen Pflegefachkräfte endlich mehr “dürfen”, also eine Erweiterung ihres Kompetenzspektrums in Richtung bisher ärztlicher Tätigkeiten erleben; und muss der Weg zur Fachkraft erleichtert werden, etwa durch eine deutlich verbesserte Förderung der berufsbegleitenden Ausbildung.

All das ist machbar, und wir geben die Hoffnung nicht auf, hier durch politischen Druck und die Kraft des Faktischen noch voranzukommen – denn Pflege ist einfach ein wunderbarer Beruf!

Hier gehts zum Artikel

Andere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt