Massenhafter Missbrauch der Notaufnahmen - Sozialstation Mobil

Massenhafter Missbrauch der Notaufnahmen

 in der Kategorie Neuigkeiten

Was wir uns schon lange denken konnten, bestätigt jetzt eine aktuelle Forsa-Umfrage: Die Notaufnahmen der Krankenhäuser werden massenhaft missbraucht von Versicherten, die auf diesem Wege die langen Wartezeiten bei Fachärzten umgehen wollen. Dass hier notfalls per Gesetz eine bessere Versorgungssteuerung erfolgen muss, ist offenkundig.

Überraschender an der Umfrage ist, dass viele Versicherte auch deshalb in die Krankenhäuser gehen, weil sie der Qualität der Versorgung in den Arztpraxen nicht vertrauen. Das Problem sitzt also tiefer. Warum vertraut ein Versicherter dem Arzt in der Praxis weniger als dem Arzt im Krankenhaus, den er in den meisten Fällen noch nie im Leben gesehen hat und hoffentlich auch nie wieder sehen wird?

Auf diese Frage gibt es sicherlich mehrere Antworten. Eine aber dürfte sein, dass es inzwischen bei vielen Fachärzten Monate dauert, bis überhaupt ein Termin frei wird. Bei so niedrigen Kontaktfrequenzen kann gar kein Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Facharzt entstehen. Hier liegt offenbar etwas grundsätzlich im Argen im deutschen Gesundheitssystem.

Hier geht es zum Artikel 

Andere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt