in der Kategorie Neuigkeiten
gepostet am

Ärzte mit Jeföhl

Wer in Deutschland Medizin studieren will, muss ein Abitur mit einer Eins vor dem Komma vorweisen können. Das aus Einser-Abiturienten nicht automatisch auch 1A-Ärzte werden, hat sich [...]

in der Kategorie Neuigkeiten
gepostet am

Abschied in die Rente

Nach 45 Jahren vorbildlicher Arbeit in der Pflege wurde heute unsere Schwester Sabine in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ihre Umsicht, Herzlichkeit, zupackende Art und der fast [...]

in der Kategorie Neuigkeiten
gepostet am

Warum Männer kürzer leben

Männer sterben früher als Frauen, dabei werden deutlich mehr Jungs als Mädchen geboren – woran liegt das? Im folgenden Artikel des Spiegel werden interessante Daten der WHO ausgebreitet. [...]

in der Kategorie Neuigkeiten
gepostet am

Schlafes Bruder

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein richtungsweisendes Urteil gesprochen. Es ging um die Frage, ob ein Arzt, der für einen Patienten gegen dessen mutmaßlichen Willen lebensverlängernde Maßnahmen [...]

in der Kategorie Neuigkeiten
gepostet am

Achtung: am Sonntag Uhren vorstellen!

Es ist wieder soweit: wir erleben noch einmal den Wechsel von der oft auch Winterzeit genannten Normalzeit zur Sommerzeit. Dabei werden die Uhren um eine Stunde vorgestellt, also zum Beispiel von [...]

in der Kategorie Neuigkeiten
gepostet am

Es ist mal wieder soweit!

Überraschung: Heute haben wir MDK-Prüfung. Herzlichen Dank den Kolleginnen für die gute Arbeit! Wenn alles vorbei ist, fühlen wir uns hoffentlich wie Delfine, die über das Wasser springen.

in der Kategorie Neuigkeiten
gepostet am

Besser warm als heiß!

Warum es offenbar das Risiko von Speiseröhrenkrebs erhöht, wenn man seinen Tee zu heiß trinkt, berichtet ein Artikel der Welt. Würde man das für Kaffee untersuchen, käme man wahrscheinlich zu den [...]

in der Kategorie Neuigkeiten
gepostet am

Mit Drogen gegen Depressionen

Eine Depression ist eine schlimme Sache. Erstens wird die Krankheit vom Umfeld der Betroffenen meist nicht ernst genommen, was alles nur noch schlimmer macht. Zweitens helfen die marktüblichen [...]